vytáhnout

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vytáhnout (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
vytahovat vytáhnout
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg vytáhnu
2.Person Sg vytáhneš
3.Person Sg vytáhne
1.Person Pl vytáhneme
2.Person Pl vytáhnete
3.Person Pl vytáhnou
Präteritum m vytáhl
f vytáhla
Partizip Perfekt   vytáhl
Partizip Passiv   vytažen
Imperativ Singular   vytáhni
Alle weiteren Formen: Flexion:vytáhnout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

vy·táh·nout

Aussprache:

IPA: [ˈvɪtaːɦnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas (mit der Kraft der Hand) herausbekommen; ziehen, ausziehen, herausziehen, hervorholen
[2] etwas (mit der Kraft der Hand) in die Höhe bekommen; aufziehen, hinaufziehen, emporziehen, hochziehen, (Flagge) hissen, (Anker) lichten
[3] die Breite oder Länge von etwas vergrößern; dehnen, ausdehnen, ausziehen, strecken
[4] mit Gewandtheit oder List etwas von jemandem bekommen; entlocken, herauslocken
[5] sich in Massen in Bewegung setzen; ziehen

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Suffix vy- und dem Verb táhnout

Synonyme:

[1] vyndat, vyjmout
[2] zvednout
[3] natáhnout, roztáhnout
[4] vylákat, vymámit
[5] vyrazit

Beispiele:

[1] Vytáhl ze zásuvky přívodní kabel.
Er zog das Zuleitungskabel aus der Steckdose.
[2] Šla k oknu a vytáhla žaluzii.
Sie ging zum Fenster und zog die Jalousie hoch.
[3] Těsto na závin vytáhneme, aby bylo tenké.
Den Strudelteig ziehen wir aus, bis er ganz dünn wird.
[4] Novináři ze ministra chtěli vytáhnout přísně střežené tajemství.
Die Zeitungsleute wollten dem Minister ein streng gehütetes Geheimnis entlocken.
[5] Král vytáhl do boje.
Der König zog in den Kampf.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] vytáhnout někomu trn z nohy — jemanden aus der Klemme ziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „vytáhnout
[1–5] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „vytáhnouti
[1–5] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „vytáhnouti
[1–5] seznam - slovník: „vytáhnout
[1–5] centrum - slovník: „vytáhnout
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvytáhnout