viola

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

viola (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

la viola

le viole

[1] una viola

Worttrennung:
, Plural:

Aussprache:
IPA: [viˈɔːla]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Botanik: das Veilchen: einjährige oder mehrjährige krautige Pflanze oder Halbstrauch mit nieren- oder herzförmigen Blättern, deren Blüten bei Wildpflanzen selten breiter als 2,5 cm und charakteristisch geformt sind, wobei die unteren drei Kronblätter nach unten abstehend, die oberen zwei aufrecht stehend sind
[2] Musikinstrument: die Viola, die Bratsche
[3] Farbe: das Violett

Synonyme:
[1] violetta
[3] violetto

Oberbegriffe:
[1] botanica f (Botanik); pianta f (Pflanze)
[2] musica f (Musik)
[3] colore m (Farbe)

Unterbegriffe:
[1] viola cornuta (Hornveilchen); viola del pensiero (Stiefmütterchen); viola inodora (Hundsveilchen); viola mammola (Märzveilchen); viola matronale (Nachtviole); viola notturna (Nachtviole)
[2] viola da gamba (Gambe)

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „viola
[1, 2] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „viola
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „viola

viola (Katalanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

la viola

les violes

Worttrennung:
vi·o·la

Aussprache:
IPA: östlich: [biˈɔɫə], westlich: [viˈɔɫa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Botanik: das Veilchen
[2] Musik: die Viola, die Bratsche

Herkunft:
von dem lateinischen Substantiv viola → la

Beispiele:
[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[2] viola antiga – die Fiedel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „viola
[1] Diccionari de la llengua catalana: „viola
[1] Gran Diccionari de la llengua catalana: „viola

viola (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ viola violae
Genitiv violae violārum
Dativ violae violīs
Akkusativ violam violās
Vokativ viola violae
Ablativ violā violīs

Worttrennung:
, Genitiv:

Bedeutungen:
[1] Botanik: die Viole/Viola (nicht nur das blaue Veilchen ›Viola odorata‹, sondern auch mehrere Arten der Levkoje)
[2] metonymisch, poetisch: die Farbe der Viole: Violett, Violettfarbe
[3] Musik: Viola, Bratsche

Beispiele:
[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] viola nigra – dunkles Veilchen

Wortbildungen:
[1] violaceus, violarium

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Viola (genus plantarum)
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „viola“ (Zeno.org)
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „viola