vermahlen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vermahlen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vermahle
du vermahlst
er, sie, es vermahlt
Präteritum ich vermahlte
Konjunktiv II ich vermahlte
Imperativ Singular vermahl!
vermahle!
Plural vermahlt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vermahlt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vermahlen

Worttrennung:
ver·mah·len, Präteritum: ver·mahl·te, Partizip II: ver·mahlt

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈmaːlən]
Hörbeispiele:
Reime: -aːlən

Bedeutungen:
[1] einen festen Stoff (zum Beispiel Kalk oder Körner) zwischen sich bewegenden Platten zerkleinern, zu Mehl verwandeln

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb mahlen mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] schroten, verreiben, zermahlen, zerreiben

Unterbegriffe:
[1] feinvermahlen

Beispiele:
[1] Der Gries wird dann zu Mehl vermahlt.
[1] Der Gries wird dann zu Mehl vermahlen.
[1] In diesem Jahr vermahlten die Mühlen weitaus weniger Korn als im Vorjahr.
[1] Der zu vermahlende Stoff muss möglichst trocken sein.
[1] „Auch beim Vermahlen von Holz findet eine Verringerung des Polymerisationsgrades der Zellulose statt.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Korn, Weizen vermahlen

Wortbildungen:
Vermahlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vermahlen
[1] canoonet „vermahlen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vermahlen
[*] The Free Dictionary „vermahlen
[1] Duden online „vermahlen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Homophone: vermalen