vermählen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vermählen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vermähle
du vermählst
er, sie, es vermählt
Präteritum ich vermählte
Konjunktiv II ich vermählte
Imperativ Singular vermähl!
vermähle!
Plural vermählt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vermählt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vermählen

Worttrennung:
ver·mäh·len, Präteritum: ver·mähl·te, Partizip II: ver·mählt

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈmɛːlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vermählen (Info)
Reime: -ɛːlən

Bedeutungen:
[1] verheiraten
[2] sich heiraten

Herkunft:
ahd. mahelen [Quellen fehlen]

Synonyme:
[1] verheiraten, trauen
[2]

Gegenwörter:
[2] sich scheiden lassen, sich trennen

Beispiele:
[1] Er vermählte seine Tochter mit einem reichen Erben.
[2] Wir vermählen uns erst nach Abschluss des Studiums.
[2] „Sie wollte sich doch tatsächlich vermählen.[1]

Wortbildungen:
Vermählter, Vermählung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „vermählen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vermählen
[1] canoonet „vermählen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvermählen
[1] The Free Dictionary „vermählen
[1] Duden online „vermählen
[1] wissen.de – Wörterbuch „vermählen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „vermählen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 54.