triefnass

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

triefnass (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
triefnass
Alle weiteren Formen: Flexion:triefnass

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

triefnaß

Worttrennung:

trief·nass, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈtʁiːfˈnas]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild triefnass (Info)
Reime: -as

Bedeutungen:

[1] sehr nass; so nass, dass es trieft

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs triefen und dem Adjektiv nass

Synonyme:

[1] klatschnass, klitschnass, patschnass, pitschnass, pudelnass, tropfnass

Gegenwörter:

[1] knochentrocken, staubtrocken, trocken, umgangssprachlich: furztrocken

Oberbegriffe:

[1] nass

Beispiele:

[1] Es regnete in Strömen. Seine Kleider waren schon triefnass.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „triefnass
[1] canoonet.eu „triefnass
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontriefnass
[1] The Free Dictionary „triefnass
[1] Duden online „triefnass