pudelnass

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

pudelnass (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
pudelnass
Alle weiteren Formen: Flexion:pudelnass

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
pudelnaß

Worttrennung:
pu·del·nass, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˌpuːdl̩ˈnas]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild pudelnass (Info)
Reime: -as

Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: völlig nass

Synonyme:
[1] klatschnass, klitschenass, pitschnass, pladdernass

Oberbegriffe:
[1] nass

Beispiele:
[1] Als er im Regen zu seinem Auto lief, wurde er pudelnass.
[1] „Und der Gartenfreund schimpft pudelnass, weil der Gartenschlauch vom Anschlussstück gerutscht ist.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „pudelnass
[*] canoonet „pudelnass
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpudelnass
[1] The Free Dictionary „pudelnass

Aussprache:

[*] Stefan Kleiner, Ralf Knöbl und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 7., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 6, Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-04067-4, DNB 1070833770, Seite 710, Stichwort „pudelnass“.

Quellen:

  1. Burkhard Strassmann: Nur mit Gummi. In: DIE ZEIT. 4. Juli 2013, ISSN 0044-2070, Seite 32.