stórur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

stórur (Färöisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Stark Schwach Stark Schwach
Nominativ m stórur stóri stórir stóru
Akkusativ stóran stóra stórar
Dativ stórum stórum
(Genitiv) (stórs) (stóra)
Nominativ f stór stóra stórar
Akkusativ stóra stóru stórar
Dativ stórari stórum
(Genitiv) (stórar) (stóra)
Nominativ n stórt stóra stór
Akkusativ stórt stór
Dativ stórum stórum
(Genitiv) (stórs) (stóra)
Anm.: Die Genitivform wird heute nicht mehr verwendet und ist nur der Vollständigkeit halber aufgeführt.

Worttrennung:

stór·ur

Aussprache:

IPA: [ˈstɔuːɹʊɹ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] groß (physikalisch groß, viel)
[2] groß (im Unterschied zu etwas, übertragend)
[3] erwachsen
[4] bedeutend
[5] vornehm, adlig, mächtig
[6] reichlich, viel

Herkunft:

Aus der indogermanischen Wurzel *stāro- „groß“ bildete sich germanisch *stōra-, stōraz „groß, stark“ und daraus später u.a. gleichbedeutend altnordisch stōrr, vergleiche altenglisch und altfriesisch stōr. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] mikil
[2] viðfendur, nógvur, stórvegis
[3] fullvaksin
[4] týðandi
[5] stórbærur, hábersligur, mætur, valdmikil
[6] ríviliga, nógv

Gegenwörter:

[1] lítil

Unterbegriffe:

[?] beinstórur, hástórur, hjartastórur, hugstórur, kroppstórur, limastórur, ovurstórur, risastórur, sjálvstórur, vongstórur, ættstórur

Beispiele:

[1] Hann var bæði stórur og sterkur.
Er war sowohl groß als auch stark.
[1] Stórur partur av oynni er eitt høgt fjall.
Ein großer Teil der Insel ist ein hoher Berg
[2] Hann hevði ikki sagt stórt við móður sína.
Er hat nicht viel mit seiner Mutter geredet.
[3] Nú eru øll børnini vorðin stór.
Jetzt sind alle Kinder groß geworden.
[4]
[6] Tey keyptu í stórum.
Sie kauften im großen Stil.
[6] Vindurin vaks í stórum.
Der Wind nahm erheblich zu.

Charakteristische Wortkombinationen:

Stóra Dímun (Name einer Insel)
[1] stórt tal - große Zahl
[1] stórur sjógvur - großer Seegang
[2] stór neyð - große Not
[2] stór sorg - große Trauer
[2] stór býttlingur - großer Narr
[5] teir stóru og klóku - die Mächtigen und Klugen

Wortbildungen:

Stórabretland

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2, (4, 6)] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 783.
[1–6] Annfinnur í Skála, Jonhard Mikkelsen; Sprotin (Herausgeber): Faroese-English dictionary: „stórur