sich in die Höhle des Löwen wagen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sich in die Höhle des Löwen wagen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

sich in die Höhle des Löwen begeben; in die Höhle des Löwen gehen

Worttrennung:

sich in die Höh·le des Lö·wen wa·gen

Aussprache:

IPA: [zɪç ɪn diː ˈhøːlə dɛs ˈløːvn̩ ˈvaːɡn̩], [zɪç ɪn diː ˈhøːlə dɛs ˈløːvm̩ ˈvaːɡŋ̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sich in die Höhle des Löwen wagen (Info)

Bedeutungen:

[1] scherzhaft: das Wagnis eingehen, jemandem gegenüberzutreten, der Macht hat und von dem man nichts Gutes zu erwarten hat

Herkunft:

nach einer Fabel des Äsop, in der ein Fuchs die List eines alten Löwen, der sich krank stellt und die Tiere bittet, ihn in seiner Höhle zu besuchen, durchschaut und nicht hingeht, weil er nur Spuren sieht, die hineinführen, aber keine, die hinausführen[1]

Sinnverwandte Redewendungen:

[1] Kopf und Kragen riskieren

Beispiele:

[1] Bevor ich mich in die Höhle des Löwen wage und dem Chef meinen Standpunkt darlege, brauche ich noch einen starken Kaffee.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 unter dem Lemma »Höhle«, Seite 843
[1] Wikipedia-Artikel „Liste geflügelter_Worte/S#Sich_in_die_Höhle_des_Löwen_wagen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Löwe

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 unter dem Lemma »Höhle«, Seite 843