hineinführen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hineinführen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich führe hinein
du führst hinein
er, sie, es führt hinein
Präteritum ich führte hinein
Konjunktiv II ich führte hinein
Imperativ Singular führ hinein!
führe hinein!
Plural führt hinein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hineingeführt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hineinführen

Worttrennung:

hi·n·ein·füh·ren, Präteritum: führ·te hi·n·ein, Partizip II: hi·n·ein·ge·führt

Aussprache:

IPA: [hɪˈnaɪ̯nˌfyːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hineinführen (Info)
Reime: -aɪ̯nfyːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas oder jemanden von draußen ins Innere führen
[2] intransitiv: von außen ins Innere verlaufen

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adverb hinein und dem Verb führen

Gegenwörter:

[1] herausführen

Oberbegriffe:

[1] führen, geleiten
[2] leiten, verlaufen

Beispiele:

[1] »… Ich kannte ja das Häuschen gar nicht; er hat mich hineingeführt!«[1]
[1] Und am Heiligen Abend, wie sie ihre Kinder hineinführte, sang sie ganz allein, mit zitternder Stimme »Stille Nacht«.[2]
[1] Kim Jong-un hat die Manege gebaut - Trump lässt sich hineinführen.[3]
[2] Pythagoras blickte auf. Da sah er, wie sich in der Wand der gelben Randberge mit einem Schlage ein schmales Tal öffnete, in das die Abzweigung des Kanales, auf der sie jetzt ruderten, hineinführte.[4]
[2] Freilich waren die Pfade, die hineinführten, die schlechtesten, sie hatten sich mehrmals genöthigt gesehen, abzusteigen, und ihre Pferde hinter sich herzuleiten.[5]
[2] Die von Brennnesseln und Kraut bewachsenen Einbuchtungen darüber markieren die Stellen, wo Stollen tief in den Berg hineinführten.[6]

Wortbildungen:

Konversionen: Hineinführen, hineinführend, hineingeführt
Substantive: Hineinführung

Übersetzungen[Bearbeiten]

 [1] etwas oder jemanden von draußen ins Innere führen
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hineinführen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hineinführen
[1] Duden online „hineinführen

Quellen:

  1. Karl May: Old Surehand I. In: Projekt Gutenberg-DE. Haffmans, 1887/1888, Der »General« (URL, abgerufen am 2. April 2021).
  2. Heinrich Mann: Der Untertan. In: Projekt Gutenberg-DE. Phillip Reclam jun., 1919, Kapitel IV (URL, abgerufen am 2. April 2021).
  3. Stefan Kornelius: Geplanter Gipfel: Kim hat die Manege gebaut - Trump lässt sich hineinführen. In: sueddeutsche.de. 9. März 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 2. April 2021).
  4. Egmont Colerus: Pythagoras. In: Projekt Gutenberg-DE. Paul Szolnay Verlag, 1951 (URL, abgerufen am 2. April 2021).
  5. Karl Immermann: Die Epigonen. In: Projekt Gutenberg-DE. Erster Band, A. Hofmann, Berlin 1865, Siebenzehntes Kapitel (alte Schreibweise im Zitat: ‚genöthigt‘, URL, abgerufen am 2. April 2021).
  6. Sebastian Herrmann: Archäologie: Bergbau-Boom in der Bronzezeit. In: sueddeutsche.de. 22. Oktober 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 2. April 2021).