schlürfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schlürfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schlürfe
du schlürfst
er, sie, es schlürft
Präteritum ich schlürfte
Konjunktiv II ich schlürfte
Imperativ Singular schlürfe!
schlürf!
Plural schlürft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschlürft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schlürfen

Nebenformen:

schlurfen

Worttrennung:

schlür·fen, Präteritum: schlürf·te, Partizip II: ge·schlürft

Aussprache:

IPA: [ˈʃlʏʁfn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schlürfen (Info)
Reime: -ʏʁfn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas Flüssiges in kleinen Mengen geräuschvoll einsaugen, trinken
[2] intransitiv, landschaftlich: die Füße beim Laufen nicht richtig heben

Synonyme:

[1] einsaugen, einschlürfen, essen, trinken, zu sich nehmen
umgangssprachlich: schlabbern
norddeutsch umgangssprachlich: labbern
landschaftlich: schlurfen
[2] schleichen, sich schleifen, sich schleppen, schlurfen
umgangssprachlich: schlappen
landschaftlich, besonders norddeutsch: schlurren

Sinnverwandte Wörter:

[1] mampfen, schmatzen, zutschen
[2] schluffen, stöckel, tappen, trapsen

Oberbegriffe:

[1] trinken
[2] gehen

Unterbegriffe:

[1] abschlüfen, anschlürfen, aufschlüfen, ausschlüfen, davonschlürfen, einherschlürfen, einschlürfen, Geschlürfe, geschlürft, wegschlürfen, weiterschlürfen
[2] davonschlürfen, einherschlürfen, entlangschlürfen, heranschlürfen, heraufschlürfen, herbeischlürfen, herumschlürfen, hinausschlürfen, hineinschlürfen, hinunterschlürfen, hinüberschlürfen, umherschlürfen, vorbeischlürfen, wegschlürfen, weiterschlürfen, zurückschlürfen

Beispiele:

[1] Er schlürfte an seinem Tee.
[2] Hebe die Füße beim Gehen, denn du schlürfst mit den Badelatschen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] mit den Latschen/Schuhen/Füßen schlürfen

Wortbildungen:

Konversionen: geschlürft, Schlürfen, schlürfend
Substantive: Geschlürfe, Schlürfer, Schlürfung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schlürfen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schlürfen
[1] canoonet „schlürfen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschlürfen
[1] The Free Dictionary „schlürfen
[1, 2] Duden online „schlürfen