mampfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mampfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich mampfe
du mampfst
er, sie, es mampft
Präteritum ich mampfte
Konjunktiv II ich mampfte
Imperativ Singular mampfe!
Plural mampft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gemampft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:mampfen

Worttrennung:

mamp·fen, Präteritum: mampf·te, Partizip II: ge·mampft

Aussprache:

IPA: [ˈmamp͡fn̩], [ˈmamp͡fm̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mampfen (Info)
Reime: -amp͡fn̩

Bedeutungen:

[1] mit vollen Backen kauen, schmausen

Synonyme:

[1] futtern, schmatzen, verdrücken, verputzen, verspachteln

Oberbegriffe:

[1] essen

Beispiele:

[1] Jeden Morgen mampft er sein Frühstück.
[1] Es gibt reichlich Kuchen, an dem sich vor allem die Kinder ergötzen, auch Immas Jüngster, mittlerweile ein Jahr und drei Monate alt, mampft schon tapfer mit.[1]

Wortbildungen:

[1] Mampferei, Mampf

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mampfen
[1] canoo.net „mampfen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmampfen

Quellen:

  1. Utta Danella: Das Familiengeheimnis, 2004, Seite 426