rheinland-pfälzisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rheinland-pfälzisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rheinland-pfälzisch
Alle weiteren Formen: Flexion:rheinland-pfälzisch

Worttrennung:

rhein·land-pfäl·zisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯nlantˈp͡fɛlt͡sɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rheinland-pfälzisch (Info)

Bedeutungen:

[1] aus Rheinland-Pfalz kommend, Rheinland-Pfalz betreffend oder zu Rheinland-Pfalz gehörend

Herkunft:

Derivation des Substantivs Rheinland-Pfalz mit dem Suffix -isch

Gegenwörter:

[1] baden-württembergisch, bayerisch/bayrisch, berlinerisch, brandenburgisch, bremisch, hamburgisch, hessisch, mecklenburg-vorpommerisch, niedersächsisch, nordrhein-westfälisch, saarländisch, sächsisch, sachsen-anhaltisch, schleswig-holsteinisch, thüringisch

Oberbegriffe:

[1] deutsch, westdeutsch

Unterbegriffe:

[1] pfälzisch, rheinländisch
[1] koblenzisch, mainzisch, speyerisch/speyrisch, trierisch

Beispiele:

[1] „1500 Ermittler durchsuchen bei einer bundesweiten Drogen-Razzia 235 Wohnungen und stellen 5500 Cannabispflanzen sicher, die meisten davon auf zwei Plantagen im nordrhein-westfälischen Hennef und im rheinland-pfälzischen Schönberg.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrheinland-pfälzische
[1] Duden online „rheinland-pfälzisch
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „rheinland-pfälzisch

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Chronik 2008 - das Kalendarium“, Abschnitt „Polizei jagt Cannabis-Farmer“