referendum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

referendum (Latein)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

re·fe·ren·dum

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das zu Berichtende, das Vorzulegende

Grammatische Merkmale:

  • Gerundivum Neutrum des lateinischen Verbs referre → la deutsch: „zurückbringen“, „vorlegen“, „vortragen“
referendum ist eine flektierte Form von referre.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag referre.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 33: Das große Fremdwörterbuch, F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig/Mannheim 2001, ISBN 3-7653-1273-8, DNB 96088999X, Seite 1141, Artikel „Referendum“, dort die etymologische Angabe „referendum“, Gerundivum des lateinischen Verbs „referre“

referendum (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ referendum referenda
Genitiv referenda referend
Dativ referendu referendům
Akkusativ referendum referenda
Vokativ referendum referenda
Lokativ referendu referendech
Instrumental referendem referendy

Aussprache:

IPA: [ˈrɛfɛrɛndʊm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Politik, Recht: demokratische Entscheidung durch direkte Abstimmung des Volkes in einer bestimmten Frage; Referendum, Volksbefragung, Volksentscheid, Volksabstimmung

Beispiele:

[1] Stejně jako před lety i toto referendum provází spory. Původně se mělo konat už 6. srpna v termínu, který vyhlásilo zastupitelstvo.
Genauso wie Jahre vorher ist auch dieses Referendum von Streitigkeiten überschattet. Ursprünglich hätte es schon am 6. August abgehalten werden sollen, zu einem Termin, den die Stadtverwaltung verlautbart hat.

Wortfamilie:

referendový

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „referendum
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „referendum
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „referendum
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „referendum
[1] Internetový slovník současné češtiny - Lingea s.r.o.: „referendum