plavat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

plavat (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, imperfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
plavat
Zeitform Wortform
Präsens 1. Person Sg. plavu
2. Person Sg. plaveš
3. Person Sg. plave
1. Person Pl. plaveme
2. Person Pl. plavete
3. Person Pl. plavou
Präteritum m plaval
f plavala
Partizip Perfekt   plaval
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   plavejplav
Alle weiteren Formen: Flexion:plavat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

pla·vat

Aussprache:

IPA: [ˈplavat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild plavat (Info)

Bedeutungen:

[1] Lebewesen: sich mit eigenen Kräften im Wasser bewegen; schwimmen
[2] intransitiv: sich dem Schwimmsport widmen, Schwimmsport betreiben; schwimmen
[3] intransitiv: auf dem Wasserspiegel oder knapp darunter treiben; schwimmen
[4] intransitiv, umgangssprachlich: einen Lerngegenstand nicht beherrschen; schwimmen

Synonyme:

[3] plout

Beispiele:

[1] Plaval ke druhému břehu.
Er schwamm ans andere Ufer.
[2] Za Slávii plavu už od deseti let.
Ich schwimme schon seit meinem zehnten Lebensjahr für Slavia.
[3] Na hladině plavaly kusy dřeva.
Auf der Wasserfläche schwammen Holzstücke.
[4] Nějak v té angličtině poslední dobou plavu.
Irgendwie schwimme ich in letzter Zeit in Englisch.

Wortbildungen:

plavání

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „plavat
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „plavati
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „plavati
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „plavat