pimpern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

pimpern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich pimpere
du pimperst
er, sie, es pimpert
Präteritum ich pimperte
Konjunktiv II ich pimperte
Imperativ Singular pimper(e)
Plural pimpert
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gepimpert haben
Alle weiteren Formen: pimpern (Konjugation)

Worttrennung:

pim·pern, Präteritum: pim·per·te, Partizip II: ge·pim·pert

Aussprache:

IPA: [ˈpɪmpɐn], Präteritum: [ˈpɪmpɐtə], Partizip II: [ɡəˈpɪmpɐt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild pimpern (Info)
Reime: -ɪmpɐn

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, vulgär: koitieren

Herkunft:

[1] Umgangssprachlich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts gebräuchlich, wahrscheinlich vom niederdeutsch pümpern (etwas mit dem pümpel, dem Stößel, im Mörser mahlen).

Synonyme:

[1] siehe WikiSaurus:koitieren

Oberbegriffe:

[1] verkehren

Beispiele:

[1] Die Verliebten sind früh heim, dort haben sie gepimpert.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden. Das Herkunftswörterbuch.
[1] canoo.net „pimpern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpimpern

Ähnliche Wörter:

klimpern, pampern, pimpeln, pimpen, pispern, pumpern, Wimpern, zimpern