klimpern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

klimpern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich klimpere
du klimperst
er, sie, es klimpert
Präteritum ich klimperte
Konjunktiv II ich klimperte
Imperativ Singular klimpere!
Plural klimpert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geklimpert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:klimpern

Worttrennung:

klim·pern, Präteritum: klim·per·te, Partizip II: ge·klim·pert

Aussprache:

IPA: [ˈklɪmpɐn]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪmpɐn

Bedeutungen:

[1] ein Musikinstrument ungenau oder unbeholfen spielen
[2] (mit klingelnden Gegenständen) herumspielen

Beispiele:

[1] Er klimpert auf dem Klavier.
[1] „Am Steuerhaus klimperte jemand auf einer alten Laute.“[1]
[2] Irgendwo in der Tasche klimpern die Münzen.
[2] Ungeduldig klimperte sie mit den Autoschlüsseln und sah immer wieder auf die Uhr.

Redewendungen:

mit den Wimpern klimpern

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] mit den Schlüsseln klimpern

Wortbildungen:

Geklimper, Klimperei, Klimperer, Klimpergeld, Klimperkasten, klimperklein; herumklimpern, vorklimpern

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „klimpern
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „klimpern
[1, 2] canoo.net „klimpern
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonklimpern
[1, 2] The Free Dictionary „klimpern

Quellen:

  1. Martin Selber: … und das Eis bleibt stumm. Roman um die Franklin-Expedition 1845–1850. 11. Auflage. Das neue Berlin, Seite 42.