malträtieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

malträtieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich malträtiere
du malträtierst
er, sie, es malträtiert
Präteritum ich malträtierte
Konjunktiv II ich malträtierte
Imperativ Singular malträtiere!
malträtier!
Plural malträtiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
malträtiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:malträtieren

Worttrennung:

mal·t·rä·tie·ren, Präteritum: mal·t·rä·tier·te, Partizip II: mal·t·rä·tiert

Aussprache:

IPA: [maltʁɛˈtiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild malträtieren (Info) Lautsprecherbild malträtieren (Österreich) (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] jemanden (oder etwas) peinigen, misshandeln
[2] etwas so schlecht behandeln, dass es daran Schaden nimmt

Herkunft:

vom gleichbedeutend französisch maltraiter → fr; aus mal → frschlecht“ und traiter → frbehandeln[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] drangsalieren, misshandeln, mobben, peinigen, quälen, schurigeln

Beispiele:

[1] Wenn er seine Freunde weiterhin so malträtiert, wird er bald alleine dastehen.
[1] Die kleine Katze, die uns zulief sah nicht nur furchtbar abgemagert aus, sondern war den Verletzungen nach gewiss auch malträtiert worden.
[2] Jetzt malträtier die arme Gitarre nicht so brutal!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „malträtieren
[1] canoo.net „malträtieren
[1, 2] The Free Dictionary „malträtieren
[1] Duden online „malträtieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmalträtieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 842.