mobben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mobben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, regelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich mobbe
du mobbst
er, sie, es mobbt
Präteritum ich mobbte
Konjunktiv II ich mobbte
Imperativ Singular mobb!
mobbe!
Plural mobbt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gemobbt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:mobben

Worttrennung:

mob·ben, Präteritum: mobb·te, Partizip II: ge·mobbt

Aussprache:

IPA: [ˈmɔbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mobben (Info)
Reime: -ɔbn̩

Bedeutungen:

[1] eine Person in der Öffentlichkeit schikanieren, intrigieren oder terrorisieren

Herkunft:

englisch to mob → en „jemanden anpöbeln, angreifen, über jemanden herfallen“; Mob[1]

Synonyme:

[1] intrigieren, sekkieren, schikanieren, terrorisieren

Sinnverwandte Wörter:

[1] hänseln

Beispiele:

[1] Wenn mich meine Mitschüler weiterhin derart mobben, beschwere ich mich beim Klassenvorstand.

Wortbildungen:

Mobbing

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mobbing
[*] canoo.net „mobben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmobben
[1] The Free Dictionary „mobben

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Mopp, moppen