libra

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

libra (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ lībra lībrae
Genitiv lībrae lībrārum
Dativ lībrae lībrīs
Akkusativ lībram lībrās
Vokativ lībra lībrae
Ablativ lībrā lībrīs

Worttrennung:

, Genitiv:

Bedeutungen:

[1] die Waage
[2] die Wasserwaage
[3] metonymisch: das Gleichgewicht
[4] das römische Pfund

Synonyme:

[2] libella

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „libra“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 643–644
[1–4] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „libra
[1–4] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „libra

libra (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ libra libry
Genitiv libry liber
Dativ libře librám
Akkusativ libru libry
Vokativ libro libry
Lokativ libře librách
Instrumental librou librami

Worttrennung:

li·b·ra

Aussprache:

IPA: [ˈlɪbra]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild libra (Info)

Bedeutungen:

[1] britische Währungseinheit; Pfund
[2] britische und amerikanische Maßeinheit der Masse; Pfund

Beispiele:

[1] „Posílení libry by na příklad pomohlo mladoboleslavské Škodě, protože by její auta byla pro Brity dostupnější.“[1]
Ein Zulegen des Pfunds würde zum Beispiel der Firma Škoda aus Mladá Boleslav helfen, da ihre Autos für die Briten erschwinglicher wären.
[2]

Wortfamilie:

librový, liberka

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Tschechischer Wikipedia-Artikel „libra
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „libra
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „libra
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „libra

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 31. Januar 2020