libella

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

libella (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ lībella lībellae
Genitiv lībellae lībellārum
Dativ lībellae lībellīs
Akkusativ lībellam lībellās
Vokativ lībella lībellae
Ablativ lībellā lībellīs

Worttrennung:

lī·bel·la, Genitiv: lī·bel·lae

Bedeutungen:

[1] die römisch-kampanische Silbermünze vom Zehntel des Werts eines Denars
[2] übertragen: die kleine Münze
[3] Erbe: das Zehntel
[4] die Wasserwaage

Herkunft:

Deminutiv von libra[1][2]

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] ad libellamauf Heller und Pfennig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „libella“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 632–633
[1–4] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „libella
[2, 4] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „libella

Quellen:

  1. PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „libella
  2. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „libella“ (Zeno.org)