Deminutiv

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Deminutiv (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Deminutiv

die Deminutive

Genitiv des Deminutivs

der Deminutive

Dativ dem Deminutiv

den Deminutiven

Akkusativ das Deminutiv

die Deminutive

Nebenformen:

Diminutiv, Diminutivum

Worttrennung:

De·mi·nu·tiv, Plural: De·mi·nu·ti·ve

Aussprache:

IPA: [ˌdeminuˈtiːf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Deminutiv (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: grammatische Verkleinerungsform, mit einem Diminutivsuffix abgeleitetes Substantiv

Beispiele:

[1] „So kann von fast jedem Substantiv ein Diminutiv (also eine Verkleinerungsform – man findet auch Deminutiv) gebildet werden […].“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Diminutiv.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3
[1] Wikipedia-Artikel „Deminutiv
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Deminutiv

Quellen:

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/New York 2002, Seite XX. ISBN 3-11-017472-3. Fett gedruckt: Diminutiv, Verkleinerungsform, Deminutiv.