leblos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

leblos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
leblos
Alle weiteren Formen: Flexion:leblos

Worttrennung:

leb·los, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈleːploːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild leblos (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Zeichen von Leben, tot

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs vom Stamm des Substantivs Leben mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Synonyme:

[1] tot

Gegenwörter:

[1] lebendig

Beispiele:

[1] Der Mann lag leblos am Boden.
[1] „Am Donnerstag wurde nach Polizeiangaben eine 27 Jahre alte Konsumentin chemischer Suchtmittel leblos in ihrer Wohnung in Haidhausen entdeckt, die junge Frau starb kurz darauf im Krankenhaus.“[1]

Wortbildungen:

[1] Leblosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „leblos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalleblos
[1] Duden online „leblos
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „leblos

Quellen:

  1. 42 Menschen an Drogen gestorben. Abgerufen am 2. März 2020.