kreieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kreieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kreiere
du kreierst
er, sie, es kreiert
Präteritum ich kreierte
Konjunktiv II ich kreierte
Imperativ Singular kreiere!
kreier!
Plural kreiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kreiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kreieren

Worttrennung:

kre·ie·ren, Präteritum: kre·ier·te, Partizip II: kre·iert

Aussprache:

IPA: [kʁeˈiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kreieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] gehoben: durch eigene schöpferische Kraft entstehen lassen
Mehrere Bedeutungen fehlen noch.

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert als Entlehnung des lateinischen creare → la „erschaffen“ unter Einfluss des französischen créer → fr belegt.[1]

Synonyme:

[1] erschaffen

Sinnverwandte Wörter:

[1] herstellen, zusammenstellen

Beispiele:

[1] Der Modeschöpfer kreiert sehr ausgefallene Kleider, die man auf der Straße nicht tragen kann.
[1] Meine Mutter kreierte ein ausgezeichnetes Mahl gestern abend.

Wortbildungen:

Kreation

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kreieren
[1] canoo.net „kreieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkreieren

Quellen:

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 2002. ISBN 3-11-017472-3