i-Tüpfelchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

i-Tüpfelchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das i-Tüpfelchen

die i-Tüpfelchen

Genitiv des i-Tüpfelchens

der i-Tüpfelchen

Dativ dem i-Tüpfelchen

den i-Tüpfelchen

Akkusativ das i-Tüpfelchen

die i-Tüpfelchen

Nebenformen:
I-Tüpfelchen, i-Punkt, i-Pünktchen, i-Tüpferl

Worttrennung:
i-Tüp·fel·chen, Plural: i-Tüp·fel·chen

Aussprache:
IPA: [ˈiːˌtʏp͡fl̩çən], Plural: [ˈiːˌtʏp͡fl̩çən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild i-Tüpfelchen (Info), Plural:

Bedeutungen:
[1] der Punkt über dem kleinen i
[2] kleine zusätzliche Beigabe zu etwas, Krönung von etwas

Synonyme:
Krönung, Nonplusultra

Beispiele:
[1] Sie hat eine sehr mädchenhafte Handschrift, manchmal malt sie sogar Herzchen anstelle der i-Tüpfelchen.
[1] „Dass die Dose noch immer verschlossen ist, ist für mich so etwas wie das i-Tüpfelchen, obwohl Bier- oder Coladosen, die man am Strand findet, oft voll sind – sie schwimmen dank der kleinen Luftblase in der verschlossenen Dose.“[1]

Redewendungen:
[1] bis aufs i-Tüpfelchen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „i_Tüpfelchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „i-Tüpfelchen
[1] canoonet „i-Tuepfelchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoni-Tuepfelchen
[1] The Free Dictionary „i-Tüpfelchen

Quellen:

  1. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 7. Norwegisches Original 2016.