hinausdenken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hinausdenken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich denke hinaus
du denkst hinaus
er, sie, es denkt hinaus
Präteritum ich dachte hinaus
Konjunktiv II ich dächte hinaus
Imperativ Singular denk hinaus!
denke hinaus!
Plural denkt hinaus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hinausgedacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hinausdenken

Worttrennung:
hi·n·aus·den·ken, Präteritum: dach·te hi·n·aus, Partizip II: hi·n·aus·ge·dacht

Aussprache:
IPA: [hɪˈnaʊ̯sˌdɛŋkn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] sich zu etwas Gedanken machen, das nach einem gewissen Zeitpunkt/Ereignis kommt oder hinter einer (gedachten) Begrenzung liegt

Herkunft:
Kompositum aus dem Verb denken und dem Adverb hinaus[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] vorausdenken, weiterdenken, weiterentwickeln, weiterspinnen

Gegenwörter:
[1] beschränken

Beispiele:
[1] Wir müssen natürlich über das Jahresende hinausdenken.
[1] „Es zeigt sich auch hier, daß Lessing, so fest er in seiner Zeit stand, weit über diese Zeit hinausdachte.“[2]
[1] „Dieser methodische Ansatz beinhaltet das Potenzial, über Fachdisziplinen hinauszudenken und damit vorliegende Problemstellung unter verschiedenen Blickwinkeln zu begegnen.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] über etwas hinausdenken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hinausdenken
[*] canoonet „hinausdenken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hinausdenken
[1] Duden online „hinausdenken

Quellen: