heim

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

heim (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

heim

Aussprache:

IPA: [haɪ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild heim (Info)
Reime: -aɪ̯m

Bedeutungen:

[1] nach Hause

Herkunft:

Das Adverb stammt vom Dativ und Akkusativ des Substantivs Heim, die schon früh im adverbiellen Gebrauch erstarrten, während das Substantiv zwischenzeitlich kaum mehr gebraucht wurde. Das Adverb ging viele unfeste Zusammensetzungen mit Verben ein, vergleiche heim-.[1]

Synonyme:

[1] nach Hause, nachhause

Gegenwörter:

[1] weg, fort

Beispiele:

[1] Die Parole ‚heim ins Reich‘ wurde im Nationalsozialismus unter anderem genutzt um die Angliederung Österreichs ans Deutsche Reich zu propagieren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net „heim
[1] Duden online „heim
[1] The Free Dictionary „heim

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4: „Heim“, Seite 330