germanische Sprache

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

germanische Sprache (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ germanische Sprache germanische Sprachen
Genitiv germanischer Sprache germanischer Sprachen
Dativ germanischer Sprache germanischen Sprachen
Akkusativ germanische Sprache germanische Sprachen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die germanische Sprache die germanischen Sprachen
Genitiv der germanischen Sprache der germanischen Sprachen
Dativ der germanischen Sprache den germanischen Sprachen
Akkusativ die germanische Sprache die germanischen Sprachen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine germanische Sprache keine germanischen Sprachen
Genitiv einer germanischen Sprache keiner germanischen Sprachen
Dativ einer germanischen Sprache keinen germanischen Sprachen
Akkusativ eine germanische Sprache keine germanischen Sprachen

Worttrennung:

ger·ma·ni·sche Spra·che, Plural: ger·ma·ni·sche Spra·chen

Aussprache:

IPA: [ɡɛʁˈmaːnɪʃə ˈʃpʀaːχə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild germanische Sprache (Info)

Bedeutungen:

[1] nur Plural: weltweit verbreitete Sprachfamilie innerhalb der indogermanischen Sprachen
[2] Sprache, die Vertreter dieser germanischen Sprachfamilie ist

Oberbegriffe:

[1] Sprachfamilie
[2] indogermanische Sprache

Unterbegriffe:

[2] Afrikaans, Dänisch, Deutsch, Englisch, Färöisch, Friesisch, Gotisch, Isländisch, Jiddisch, Luxemburgisch, Niederdeutsch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
[2] nordgermanische Sprache, ostgermanische Sprache, westgermanische Sprache

Beispiele:

[1] Die germanischen Sprachen umfassen etwa 15 Sprachen mit rund 500 Millionen Muttersprachlern.[1]
[1] „Die keltische Sprache gilt als Hauptzweig der indogermanischen Sprachen, der sich deutlich von den germanischen oder romanischen Sprachen abgrenzt.“[2]
[1] „Die hervorstechendsten Kennzeichen der germanischen Sprachen, die Verschiebung der Verschlußlaute (sogenannte 1. oder germanische Lautverschiebung) und die Zurückziehung des frei beweglichen Worttones auf die Stammsilbe, sind in den frühesten germanischen Wörtern und Namen bereits ausgebildet.“[3]
[2] Über 300 Millionen Menschen sprechen Englisch, es ist die verbreitetste germanische Sprache.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „germanische Sprachen

Quellen:

  1. verändert nach Wikipedia-Artikel „Germanische Sprachen
  2. Ulrike Peters: Kelten. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 10.
  3. Alfred Schirmer: Deutsche Wortkunde. Kulturgeschichte des Deutschen Wortschatzes. Sechste verbesserte und erweiterte Auflage von Walther Mitzka. De Gruyter, Berlin 1969, S. 47. Abkürzung aufgelöst.