galaktisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

galaktisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
galaktisch galaktischer am galaktischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:galaktisch
[1] galaktisches Zentrum (Laser zeigt darauf)

Anmerkung zur Steigerbarkeit:

Das Wort wird umgangssprachlich häufig gesteigert (wie zum Beispiel „idealidealer – am idealsten“). Grund dafür ist die oftmalige Verwendung des Wortes mit relativierter Bedeutung (Zum Beispiel: Es wäre idealer, wenn wir uns öfter sehen könnten.). Diese Komparation ist standardsprachlich ungebräuchlich, da das Wort, wie zum Beispiel auch optimal oder Ähnliches, bereits einen „höchsten Grad“ ausdrückt.

Worttrennung:

ga·lak·tisch, Komparativ: ga·lak·ti·scher, Superlativ: am ga·lak·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [ɡaˈlaktɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild galaktisch (Info)
Reime: -aktɪʃ

Bedeutungen:

[1] ohne Steigerung: zu einer Galaxie gehörend
[2] umgangssprachlich, veraltet: besonders gut

Herkunft:

von altgriechisch γαλαξίας (galaxias) → grcMilchstraße“, einer Ableitung zum Substantiv γάλα (gala) → grcMilch[1]
[2] Jugendsprache der 1980er Jahre[2]

Synonyme:

[2] ausgezeichnet, einmalig, einwandfrei, einzigartig, exaltiert, exzellent, fein, geil, gigantisch, phänomenal, präzise, prima, riesig, schön, stark, weitere siehe: Verzeichnis:Deutsch/Aufwertung

Beispiele:

[1] Die Sonne pumpt das Innere dieser Blase mit den Teilchen des Sonnenwindes voll, die am Rand auf interstellares Gas ? manchmal auch galaktischer Wind genannt ? treffen, einen Materie-Strom, der durch die Milchstraße fließt.[3]
[2] Diese Preise sind galaktisch!

Wortbildungen:

außergalaktisch, extragalaktisch, intergalaktisch, transgalaktisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „galaktisch
[*] canoo.net „galaktisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongalaktisch
[1, 2] The Free Dictionary „galaktisch
[1] Duden online „galaktisch
[2] wissen.de – Wörterbuch „galaktisch

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 630, Eintrag „galaktisch“.
  2. Von knorke bis gaga – die Entwicklung der Jugendsprache, Spiegel-Online vom 2. Juni 2008
  3. Mitteilung der NASA: Erde und Weltall - Astronomie: Dem interstellaren Wind auf der Spur. In: Bild der Wissenschaft online. 1. Februar 2012, ISSN 0006-2375 (URL).