frischgebacken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

frischgebacken (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
frischgebacken
Alle weiteren Formen: Flexion:frischgebacken

Worttrennung:
frisch·ge·ba·cken, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈfʁɪʃɡəˌbakn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] scherzhaft, von einer Person in einer bestimmten Rolle, Funktion: gerade erst geworden

Beispiele:
[1] „Als frischgebackene Gouverneurin der Federal Reserve löste Janet Yellen Mitte der neunziger Jahre einen kleinen Skandal aus.“[1]
[1] „Bei ihrem Auftritt vor 20.000 frischgebackenen Absolventen, früheren Studenten und Professoren der US-Eliteuniversität Harvard in Cambridge wird die deutsche Kanzlerin gefeiert wie ein Popstar.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein frischgebackener Abiturient/eine frischgebackene Abiturientin, ein frischgebackener Absolvent/eine frischgebackene Absolventin, ein frischgebackener Doktor/eine frischgebackene Doktorin, ein frischgebackener Ehemann/eine frischgebackene Ehefrau, frischgebackene Eheleute, ein frischgebackenes Ehepaar, frischgebackene Eltern, eine frischgebackene Mutter, ein frischgebackener Vater

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „frischgebacken
[1] canoonet „frischgebacken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfrischgebackene
[1] The Free Dictionary „frischgebacken
[1] Duden online „frischgebacken
[1] wissen.de – Wörterbuch „frischgebacken
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „frischgebacken

Quellen:

  1. Heike Buchter: Summers oder Yellen?. In: DIE ZEIT. Nummer 35/2013, 21. August 2013, ISSN 0044-2070 (zitiert nach Online-Version, abgerufen am 29. September 2014).
  2. Roland Nelles: Anti-Trump-Rede in Harvard: Merkels Abrechnung. In: Spiegel Online. 31. Mai 2019, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 31. Mai 2019).