fortpflanzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fortpflanzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich pflanze fort
du pflanzt fort
er, sie, es pflanzt fort
Präteritum ich pflanzte fort
Konjunktiv II ich pflanzte fort
Imperativ Singular pflanz fort!
pflanze fort!
Plural pflanzt fort!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
fortgepflanzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fortpflanzen

Worttrennung:

fort·pflan·zen, Präteritum: pflanz·te fort, Partizip II: fort·ge·pflanzt

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁtˌp͡flant͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fortpflanzen (Info)

Bedeutungen:

[1] reflexiv: Nachkommen hervorbringen
[2] reflexiv: ausbreiten, verbreiten

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Adverb fort / Präfix fort- und dem verb pflanzen

Synonyme:

[1] gebären, vermehren
[2] ausbreiten, verbreiten

Beispiele:

[1] Bestimmte Bakterienarten können sich sehr rasch fortpflanzen.
[2] Die Laola-Welle pflanzte sich von Sitzreihe zu Sitzreihe fort.
[2] „Werdet ihr denn niemals die Vernunft fortpflanzen?“ (Goethe: Wilhelm Meisters Wanderjahre)

Wortbildungen:

Fortpflanzung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „fortpflanzen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fortpflanzen
[1] canoonet „fortpflanzen
[1, 2] Duden online „fortpflanzen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfortpflanzen