fighten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fighten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fighte
du fightest
er, sie, es fightet
Präteritum ich fightete
Konjunktiv II ich fightete
Imperativ Singular fighte!
Plural fightet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gefightet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fighten

Worttrennung:
figh·ten, Präteritum: figh·te·te, Partizip II: ge·figh·tet

Aussprache:
IPA: [ˈfaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fighten (Info)
Reime: -aɪ̯tn̩

Bedeutungen:
[1] (hart, erbittert, verbissen) kämpfen, sich sehr für eine Sache einsetzen
[2] Boxen: offensiv den Kampf und den Abtausch von Schlägen suchen

Herkunft:
vom Substantiv Fight[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] kämpfen, prügeln, ringen, streiten

Gegenwörter:
[1] arrangieren

Beispiele:
[1] „Thévenet fightet um jeden Meter Boden. Dennoch kann er das Hinterrad Van Impes nicht halten. Der Belgier ist an diesem Berg einfach zu stark, holt sich die Etappe mit 15 Sekunden Vorsprung auf den Franzosen.“[2]
[1] „Ich merke erstmalig, wie jung sie wirklich ist; sie gehört der Generation an, die sich die Butter nicht vom Brot nehmen lässt, die bis zum Beweis des Gegenteils an ihre Tüchtigkeit glaubt, die fightet, und wenn es für die eigenen Fehler ist.“[3]
[2] „Früher kämpfte der Boxer verbissen, heute fightet er.“[4]

Wortbildungen:
Fighter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fighten
[*] canoonet „fighten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „fighten
[1] The Free Dictionary „fighten
[1, 2] Duden online „fighten
[*] Wie Verben aus dem Englischen eingedeutscht werden, Institut für deutsche Sprache

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: feine, Fichten, Veit
Homophone: feiten