eintauchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

eintauchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich tauche ein
du tauchst ein
er, sie, es taucht ein
Präteritum ich tauchte ein
Konjunktiv II ich tauchte ein
Imperativ Singular tauch ein!
tauche ein!
Plural taucht ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingetaucht haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:eintauchen

Worttrennung:

ein·tau·chen, Präteritum: tauch·te ein, Partizip II: ein·ge·taucht

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌtaʊ̯xn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv, Hilfsverb haben: in eine Flüssigkeit tauchen, tunken
[2] intransitiv, Hilfsverb sein: unter die Oberfläche einer Flüssigkeit (Wasser) gehen
[3] intransitiv, Hilfsverb sein, übertragen: mit den Gedanken in etwas vertiefen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs tauchen mit dem Präfix ein-

Synonyme:

[1] dippen, einstippen, eintunken, stippen, tauchen, tunken
[2] abtauchen, tauchen, untertauchen

Gegenwörter:

[2] auftauchen, emportauchen

Oberbegriffe:

[1, 2] tauchen

Beispiele:

[1] Er tauchte seinen Finger in die Soße ein und leckte ihn genüsslich ab.
[2] Den Eisbären war es wohl zu heiß, sie sind gerade ins Wasser eingetaucht.
[3] Er tauchte in das Reich der Sinne ein.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eintauchen
[1, 2] Duden online „eintauchen
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „eintauchen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleintauchen
[1, 2] The Free Dictionary „eintauchen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: eintauschen