doppelt gemoppelt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

doppelt gemoppelt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, Wortverbindung[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
doppelt gemoppelt
Alle weiteren Formen: Flexion:doppelt gemoppelt

Nebenformen:
doppeltgemoppelt

Worttrennung:
dop·pelt ge·mop·pelt

Aussprache:
IPA: [ˈdɔpl̩t ɡəˈmɔpl̩t]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔpl̩t

Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: unnötigerweise zweifach

Sinnverwandte Wörter:
[1] entbehrlich, hinfällig, müßig, nichtig, obsolet, redundant, tautologisch, unnötig, unnütz, überflüssig, verzichtbar

Gegenwörter:
[1] einfach

Beispiele:
[1] Als Pleonasmus bezeichnet man einen Ausdruck, der in sich doppelt gemoppelt ist, wie zum Beispiel „alter Greis“ oder „auseinanderdividieren.“

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Redensarten-Index „doppelt gemoppelt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „doppelt
[1] The Free Dictionary „doppelt
[1] Duden online „doppelt gemoppelt