nichtig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

nichtig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
nichtig nichtiger am nichtigsten
Alle weiteren Formen: nichtig (Deklination)

Worttrennung:

nich·tig, Komparativ: nich·ti·ger, Superlativ: nich·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈnɪçtɪç], Komparativ: [ˈnɪçtɪɡɐ], Superlativ: [ˈnɪçtɪçstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -ɪçtɪç

Bedeutungen:

[1] unbedeutend, bedeutungslos
[2] ungültig

Herkunft:

Ableitung zu nicht mit dem Suffix (Derivatem) -ig

Synonyme:

[1] bedeutungslos, unbedeutend, unwichtig
[2] hinfällig, rechtsungültig, ungültig

Beispiele:

[1] „Das Opfer wurde aus nichtigem Anlass umgebracht“[1]
[2] „Ein Rechtsgeschäft, welches der durch Gesetz vorgeschriebenen Form ermangelt, ist nichtig.[2]

Wortbildungen:

Nichtigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nichtig
[1] canoo.net „nichtig
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonnichtig
[1, 2] The Free Dictionary „nichtig

Quellen:

  1. Aus dem Artikel Aurich: Egelser Bluttat: Staatsanwalt fordert neun Jahre Haft, Ostfriesische Nachrichten, Online-Ausgabe vom 23. März 2011
  2. Aus § 125 des BGB, siehe Text bei dejure.org.

Ähnliche Wörter:

richtig, wichtig