diffizil

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

diffizil (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
diffizil diffiziler am diffizilsten
Alle weiteren Formen: Flexion:diffizil

Worttrennung:

dif·fi·zil, Komparativ: dif·fi·zi·ler, Superlativ: dif·fi·zils·ten

Aussprache:

IPA: [dɪfiˈt͡siːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild diffizil (Info)
Reime: -iːl

Bedeutungen:

[1] schwierig, kompliziert, heikel, auch schwer verständlich (im zwischenmenschlichen oder gesellschaftlichen Zusammenhang verwendet)

Herkunft:

von dem lateinischen Adjektiv difficilis → laschwierig"[1]

Synonyme:

[1] delikat, heikel, knifflig, komplex, kompliziert, schwierig, unübersichtlich, verzwickt, vielschichtig

Beispiele:

[1] Das ist eine diffizile Angelegenheit und erfordert Fingerspitzengefühl.
[1] „Es gelinge ihm nicht, was solle er tun! Hunderte Stunden habe er sich damit befaßt. Die Sache sei unvorstellbar diffizil.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „diffizil
[1] Duden online „diffizil
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldiffizil

Quellen:

  1. http://www.frag-caesar.de/lateinwoerterbuch/difficilis-uebersetzung.html
  2. Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt. 4. Auflage. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2005, ISBN 3498035282, Seite 156