bewehren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bewehren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bewehre
du bewehrst
er, sie, es bewehrt
Präteritum ich bewehrte
Konjunktiv II ich bewehrte
Imperativ Singular bewehr!
bewehre!
Plural bewehrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bewehrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bewehren

Worttrennung:

be·weh·ren, Präteritum: be·wehr·te, Partizip II: be·wehrt

Aussprache:

IPA: [bəˈveːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bewehren (Info)
Reime: -eːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv: mit zusätzlichen Mitteln ausrüsten
[2] transitiv, reflexiv: mit Waffen ausrüsten
[3] transitiv, Rechtssprache: mit Strafe bedrohen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs wehren mit dem Präfix be-[1]; vergleiche Wehr[2]

Beispiele:

[1] Da Beton allein kaum auf Zug belastbar ist, wird er in aller Regel mit Moniereisen, Baustahlmatten oder Ähnlichem bewehrt.
[2] Die Verteidigungsanlagen waren früher mit schwerem Geschütz bewehrt.
[3] Das Erschleichen der Einbürgerung durch falsche Angaben ist mit Strafe bewehrt.

Wortbildungen:

Konversionen: Bewehren, bewehrend, bewehrt
Substantiv: Bewehrung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bewehren
[2] canoonet „bewehren
[1–3] Duden online „bewehren

Quellen:

  1. canoonet – Wortbildung „bewehren
  2. Duden online „bewehren

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bewähren