beengen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

beengen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich beenge
du beengst
er, sie, es beengt
Präteritum ich beengte
Konjunktiv II ich beengte
Imperativ Singular beeng!
beenge!
Plural beengt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beengt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beengen

Worttrennung:

be·en·gen, Präteritum: be·eng·te, Partizip II: be·engt

Aussprache:

IPA: [bəˈʔɛŋən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛŋən

Bedeutungen:

[1] in den Bewegungsmöglichkeiten des Körpers einschränken
[2] übertragen: in den Handlungsmöglichkeiten einschränken

Herkunft:

Ableitung vom Adjektiv eng mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] behindern, beschränken, einengen, einschränken, einzwängen, hindern
[1] beklemmen, drücken, klemmen

Gegenwörter:

[1, 2] befreien, Raum geben

Beispiele:

[1] „Die Kleidung beengte ihn, er hatte seit dem Tod seiner Tante zugenommen.“[1]
[1] „Ihre Lebensumstände waren beengt, unhygienisch und nicht artgerecht.“[2]
[2] Diese ganzen Vorschriften beengen mich.
[2] „Dabei liegt die Kunst der Politik darin, konkurrierende Gegensätze innerhalb einer Gemeinschaft auszutarieren, ohne sie in ihrer Entfaltung ungebührlich zu beengen.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] beengt wohnen
[1, 2] etwas beengt jemanden

Wortbildungen:

Beengung, beengt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beengen
[*] canoonet „beengen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „beengen
[1, 2] The Free Dictionary „beengen
[2] Duden online „beengen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: beeilen