bedürfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bedürfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bedarf
du bedarfst
er, sie, es bedarf
Präteritum ich bedurfte
Konjunktiv II ich bedürfte
Imperativ Singular bedürfe!
bedürf!
Plural bedürft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bedurft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bedürfen

Worttrennung:
be·dür·fen, Präteritum: be·durf·te, Partizip II: be·durft

Aussprache:
IPA: [bəˈdʏʁfn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bedürfen (Info)
Reime: -ʏʁfn̩

Bedeutungen:
[1] gehoben, mit Genitiv: etwas benötigen, etwas brauchen, auf etwas angewiesen sein
[2] veraltet, selten, mit Akkusativobjekt: etwas benötigen, etwas brauchen, auf etwas angewiesen sein

Herkunft:
von mittelhochdeutsch bedürfen → gmh, bedurfen → gmh, althochdeutsch bidurfan → gohbrauchen, etwas nötig haben“[1]

Synonyme:
[1] benötigen, brauchen

Beispiele:
[1] Dazu bedarf es größerer Anstrengungen.
[1] Die junge und die alte Frau vermeiden es, auszusprechen, was keiner weiteren Worte bedarf nach dieser einen Silbe – ach.[2]
[1] An der Gefährlichkeit des iranischen Programms würde sich damit freilich nicht ein Jota ändern, die darin besteht, dass beinahe alle Komponenten für ein militärisches Nuklearprogramm entwickelt werden, sodass es dann eines Tages nur noch einer politischen Entscheidung zur militärischen Nuklearisierung bedürfte.[3]
[2] Dazu bedarf es viel Ausdauer und Geld.
[2] „Vieles wünscht sich der Mensch, und doch bedarf er nur wenig; […]“[4]

Wortbildungen:
Bedarf, Bedürfnis, bedürftig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bedürfen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bedürfen
[1] canoonet „bedürfen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbedürfen
[1] The Free Dictionary „bedürfen

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 258, Eintrag „bedürfen“.
  2. Wolfgang Büscher: Die Stimmen von New York. In: Zeit Online. Nummer 01/2008, 1. Januar 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 23. Januar 2012).
  3. Joschka Fischer: Vorteil Iran und Syrien. Montagskolumne. In: Zeit Online. 18. Februar 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 23. Januar 2012).
  4. Johann Wolfgang von Goethe: Goethe's poetische und prosaische Werke. 2. Auflage. Erster Band, J.G. Cotta, Stuttgart und Tübingen 1845, Seite 238 (Zitiert nach Google Books)