ausbaggern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ausbaggern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich baggere aus
du baggerst aus
er, sie, es baggert aus
Präteritum ich baggerte aus
Konjunktiv II ich baggerte aus
Imperativ Singular baggere aus!
Plural baggert aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgebaggert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausbaggern

Worttrennung:
aus·bag·gern, Präteritum: bag·ger·te aus, Partizip II: aus·ge·bag·gert

Aussprache:
IPA: [ˈaʊ̯sˌbaɡɐn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] etwas mit Hilfe eines Baggers vertiefen

Herkunft:
Ableitung zu baggern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) aus-. Das Wort ist seit Anfang des 19. Jahrhunderts belegt.[1]

Synonyme:
[1] ausheben, vertiefen

Oberbegriffe:
[1] baggern

Beispiele:
[1] „Während Ost-Deutschland, zwanzig Jahre nach der Wende, geschmackvoll gefliest und picobello asphaltiert ist und die Zinsen stabil bei 1,5 Prozent liegen, gibt es in Polen noch Basisarbeit zu leisten: Bahnhöfe zu bauen, Flüsse auszubaggern und Fertighausfirmen zu gründen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausbaggern
[*] canoonet „ausbaggern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonausbaggern
[1] The Free Dictionary „ausbaggern
[1] Duden online „ausbaggern

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „baggern“.
  2. Steffen Möller: Expedition zu den Polen. Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express. Malik, München 2012, Seite 268. ISBN 978-3-89029-399-8.