ausheben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ausheben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hebe aus
du hebst aus
er, sie, es hebt aus
Präteritum ich hob aus
Konjunktiv II ich höbe aus
Imperativ Singular heb aus!
hebe aus!
Plural hebt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgehoben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausheben

Worttrennung:
aus·he·ben, Präteritum: hob aus, Partizip II: aus·ge·ho·ben

Aussprache:
IPA: [ˈaʊ̯sˌheːbn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] ein Loch ins Erdreich graben
[2] eine kriminelle Gruppe unschädlich machen
[3] österreichisch: Post aus dem Briefkasten nehmen

Synonyme:
[1] graben, ausschachten, auskoffern, ausschaufeln
[3] leeren

Gegenwörter:
[1] verfüllen

Beispiele:
[1] Der Totengräber hebt ein Grab aus.
[2] Die Polizei konnte eine Terrorzelle ausheben.
[3] Hast du schon den Briefkasten ausgehoben?

Wortbildungen:
Aushub

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausheben
[1] canoonet „ausheben
[1–3] The Free Dictionary „ausheben
[1, 2] Duden online „ausheben

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: behausen