abreviatura

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abreviatura (Spanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

la abreviatura

las abreviaturas

Worttrennung:
a·bre·via·tu·ra, Plural: a·bre·via·tu·ras

Aussprache:
IPA: [aβɾeβjaˈtuɾa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Linguistik: die verkürzte Form eines Wortes oder eines Ausdrucks
[1a] Stenographie: Kürzel
[2] Linguistik, veraltet: die verkürzte Form eines Textes

Herkunft:
vom lateinischen Wort abbreviatura → la „Abkürzung“[1]

Synonyme:
[1, 2] abreviación, abreviamiento

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
[1] en abreviatura, idioma de abreviatura (Abkürzungssprache)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] DIX: German-Spanish Dictionary „abreviatura
[1] LEO Spanisch-Deutsch, Stichwort: „abreviatura
[1] PONS Spanisch-Deutsch, Stichwort: „abreviatura
[1] Student online - Spanisch Deutsch „abreviatura
[1] Beolingus Spanisch-Deutsch, Stichwort: „abreviatura
[1, 2] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „abreviatura
[1] Span¡shD!ct.com „abreviatura

Quellen:

  1. Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „abreviatura

abreviatura (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ abreviatura abreviatury
Genitiv abreviatury abreviatur
Dativ abreviatuře abreviaturám
Akkusativ abreviaturu abreviatury
Vokativ abreviaturo abreviatury
Lokativ abreviatuře abreviaturách
Instrumental abreviaturou abreviaturami

Worttrennung:
ab·re·via·tu·ra, Plural: ab·re·via·tu·ry

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Linguistik: schriftliche Verkürzung eines Wortes; Abkürzung, Abbreviatur, Abbreviation

Synonyme:
[1] abreviace

Oberbegriffe:
[1] zkratka

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „abreviatura
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „abreviatura
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „abreviatura
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabreviatura
[1] Jiří Kraus et al.: Nový akademický slovník cizích slov. A–Ž. 1. Auflage. Academia, Praha 2007, ISBN 978-80-200-1351-4 (Nachdruck), Seite 17.