abballern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abballern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ballere ab
du ballerst ab
er, sie, es ballert ab
Präteritum ich ballerte ab
Konjunktiv II ich ballerte ab
Imperativ Singular ballere ab!
Plural ballert ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeballert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abballern

Worttrennung:

ab·bal·lern, Präteritum: bal·ler·te ab, Partizip II: ab·ge·bal·lert

Aussprache:

IPA: [ˈapˌbalɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abballern (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv, salopp: jemanden mit einer Schusswaffe töten

Sinnverwandte Wörter:

[1] abschießen, erschießen, niederschießen, totschießen; umgangssprachlich: abknallen

Oberbegriffe:

[1] töten

Beispiele:

[1] „‚Wir sind Gamer!‘, rufen die rund 400 Demonstranten. Seht her, soll das heißen, so normal sehen Leute aus, die in ihrer Freizeit in virtuellen Welten herumstreifen und mit mehr oder minder schweren Geschützen ihre Gegner abballern.[1]
[1] „Würfelspieler wollen sich nicht abballern am Bildschirm, ohne ihre Gesichter zu kennen, sie wollen sich treffen und gemeinsam Cola trinken.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 78
[1] The Free Dictionary „abballern

Quellen:

  1. Frida Thurm: Killerspiel-Debatte: „Wir sind keine Amokläufer!“. In: Zeit Online. 3. September 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 27. April 2013).
  2. Matthias Stolz: Spielen: Die Rückkehr des Zaubers. In: Zeit Online. Nummer 04/2009, 15. Januar 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 27. April 2013).