Zeugwart

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeugwart (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zeugwart

die Zeugwarte

Genitiv des Zeugwarts

der Zeugwarte

Dativ dem Zeugwart

den Zeugwarten

Akkusativ den Zeugwart

die Zeugwarte

Worttrennung:

Zeug·wart, Plural: Zeug·war·te

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sɔɪ̯kˌvaʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zeugwart (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Person, die sich im Sport um Ausrüstung, Geräte, Kleidung oder Verpflegung von Spielern und Trainern kümmert
[2] Militär, veraltet: Person, die in der Armee für Material und Ausrüstung verantwortlich war

Herkunft:

Determinativkompositum aus Zeug und Wart

Weibliche Wortformen:

[1] Zeugwartin

Oberbegriffe:

[1] Mannschaftsmitglied
[2] Zeugmeister

Beispiele:

[1] „Bei guten Zeugwarten gibt es auf Wunsch auch mal ein Stück Schokolade oder ein paar Gummibärchen als Sonderwunsch – ohne Wissen des Trainers.“[1]
[1] „Zeugwarte gehören zum Team und sorgen hinter den Kulissen für ein reibungsloses Fußballspiel.“[1]
[2] „Eigentlicher Aufseher über das Zeughaus war der Zeugwart, der neben der Sicherung und Verwahrung von Geschützen und Munition auch die Oberleitung über die vielen verschiedenen Handwerker hatte, die für das Amt arbeiteten.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Chef-Zeugwart

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Zeugwart
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeugwart
[1] Duden online „Zeugwart
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zeugwart
[2] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Zeug“ (Wörterbuchnetz), „Zeug“ (Zeno.org) (dort auch „Zeugwart“)

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Markus Schleufe, Die Ersatzmama der Kicker, Die Zeit, 14. Juni 2010. Abgerufen am 27. Mai 2019.
  2. Das Zeughaus früher. Augsburg.de. Abgerufen am 27. Mai 2019.