Sublimation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sublimation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sublimation

die Sublimationen

Genitiv der Sublimation

der Sublimationen

Dativ der Sublimation

den Sublimationen

Akkusativ die Sublimation

die Sublimationen

Worttrennung:
Su·b·li·ma·ti·on, Plural: Su·b·li·ma·ti·o·nen

Aussprache:
IPA: [zublimaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sublimation (Info)

Bedeutungen:
[1] Physik, Chemie: der unmittelbare Übergang vom festen in den gasförmigen Zustand und umgekehrt
[2] Psychologie: Umlenkung von Triebenergie auf geistig-kulturelle Ziele (auch: Sublimierung)

Herkunft:
Sublimation geht auf das mittellateinische sublimatio → laVeredelung, Verbesserung; wörtlich: Erhöhung‘ zurück, dem das Verb sublimare → laemporheben, erhöhen‘ zugrunde liegt.[1]

Synonyme:
[2] Sublimierung

Gegenwörter:
[1] Schmelze, Verdunstung, Verdampfung, Kondensation, Erstarrung
[2] Kompensation

Beispiele:
[1] Durch Sublimation wird die Schneedecke dünner.
[2] Das lässt sich als Sublimation erklären.

Wortbildungen:
[1] Sublimationswärme

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sublimation (Physik)
[2] Wikipedia-Artikel „Sublimierung (Psychoanalyse)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sublimation
[1, 2] Duden online „Sublimation
[1, 2] canoonet „Sublimation
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSublimation

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „Sublimation“.