Sortierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sortierung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sortierung

die Sortierungen

Genitiv der Sortierung

der Sortierungen

Dativ der Sortierung

den Sortierungen

Akkusativ die Sortierung

die Sortierungen

Worttrennung:

Sor·tie·rung, Plural: Sor·tie·run·gen

Aussprache:

IPA: [zɔʁˈtiːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sortierung (Info)
Reime: -iːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] Beschreibt in welcher Reihenfolge sich dessen Elemente befinden
[2] Handel: Ziel, Ergebnis einer Auslese, eines Aussortierens, mit Bedeutungsübergang ins Konkrete: Teilmenge mit gleichen Eigenschaften als Ergebnis des Sortierens einer unsortierten Gesamtmenge.

Beispiele:

[1] Bei einer chronologischen Sortierung vergleicht man nach dem Datum.
[1] Die alphabetische Sortierung wird unter anderem in Lexika verwendet.
[2] „Kein ‚Staub‘, sondern die feinste Sortierung, die bei der Aussiebung anfällt, bezeichnet man als Dust. Fannings und Dust sind sehr ergiebig […] und kommen im Teebeutelbereich zur Verwendung.“[1]
[2] „Der durchweg sehr niedrige Eiweißgehalt von Ø 10,1 Prozent, sowie die gute Sortierung mit 89,6 Prozent Vollgerstenanteil bedingen eine sehr hohe Selektionsrate für Qualitätsbraugerste aus der Gesamterntemenge.“[2]
[2] „Sortierung, Maß für die Gesamtbreite der Kornverteilung. Die Sortierung ist um so schlechter, je breiter die Korngrößen gestreut sind.“[3]
[2] „Dieser Plantation AA Kaffee wird auf dem Berg Bababudangiri […] angebaut. […] Gewaschene Arabicas werden in Indien ‚Plantation Arabica‘ genannt, AA ist dabei beste Sortierung der Bohnen.“[4]
[2] „Nur die 1. Sortierung bzw. 1. Wahl ist durch eine Norm geregelt. Zum Beispiel das Aussehen: auf hundert Fliesen dürfen nicht mehr als fünf Fliesen in einer Verpackungseinheit sein, die nicht der Norm entsprechen. Die anderen Sortierungen (2., 3., Handelsware, Ausschuss etc.) sind von geringerer Qualität und ihre Verpackungseinheiten können einen höheren Anteil an ‚schadhaften‘ Fliesen beinhalten.“[5]
[2] B / C-Sortierung). Diese Sortierung ist besonders preisgünstig.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sortierung
[1] canoonet „Sortierung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSortierung
[1, 2] Duden online „Sortierung

Quellen:

  1. Tee Blattgrade. In: Tee ABC in: Gewuerzkarawane.de. Gewürzkarawane - Gewürze- und Tee Fachhandel, 9. November 2017, abgerufen am 9. November 2017 (kommerzielle Website).
  2. pd (Kürzel): Braugerstenernte: Wenig Eiweiß, gute Sortierung. In: @grarheute. Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH, 14. November 2013, abgerufen am 13. November 2017.
  3. Lexikon der Geowissenschaften: Sortierung. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, abgerufen am 13. November 2017 (Copyright 2000 Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg).
  4. Indien Bababudangiri. roestbar, abgerufen am 13. November 2017 (kommerzielle Website).
  5. Was versteht man unter 1. wahl(sic) oder sortierung(sic)?. In: refin-fliesen.de: FAQ. Ceramiche REFIN S.P.A., abgerufen am 13. November 2017 (kommerzielle Website).