Schwachstelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schwachstelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schwachstelle

die Schwachstellen

Genitiv der Schwachstelle

der Schwachstellen

Dativ der Schwachstelle

den Schwachstellen

Akkusativ die Schwachstelle

die Schwachstellen

Worttrennung:

Schwach·stel·le, Plural: Schwach·stel·len

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaxˌʃtɛlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schwachstelle (Info)
Reime: -axʃtɛlə

Bedeutungen:

[1] Der Punkt, an dem etwas oder jemand verletzlich oder angreifbar ist

Herkunft:

Determinativkompositum des Adjektivs schwach und des Substantivs Stelle

Synonyme:

[1] Schwachpunkt, Schwäche

Sinnverwandte Wörter:

[1] Achillesferse, Angriffsfläche, Einfallstor, heikler Punkt, neuralgischer Punkt, offene Flanke, schwache Seite, wunder Punkt

Unterbegriffe:

[1] Firmware-Schwachstelle, Hardware-Schwachstelle, Sicherheitsschwachstelle, Software-Schwachstelle

Beispiele:

[1] Die Schwachstelle der Burg ist die Lebensmittelzufuhr.
[1] Bei den Untersuchungen ist eine Schwachstelle in der Spionageabwehr aufgefallen.
[1] Dr. Müller ist vermutlich diejenige Person bei uns, an welche Bewerber sich anschließend noch lange erinnern werden. Er konzentriert sich ausschließlich auf die Schwachstellen im Lebenslauf, und glauben Sie mir, er findet immer etwas, oft bringt er sehr erstaunliche Zusammenhänge zum Vorschein.

Wortbildungen:

Schwachstellenanalyse

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schwachstelle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwachstelle
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwachstelle
[1] The Free Dictionary „Schwachstelle
[1] Duden online „Schwachstelle

Quellen: