verletzlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verletzlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
verletzlich verletzlicher am verletzlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:verletzlich

Worttrennung:

ver·letz·lich, Komparativ: ver·letz·li·cher, Superlativ: am ver·letz·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈlɛt͡slɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verletzlich (Info)
Reime: -ɛt͡slɪç

Bedeutungen:

[1] Psyche: besonders sensibel, empfindlich, angreifbar
[2] Gesundheit: leicht/schnell krank werdend; auch übertragen: nicht mehr funktionierend

Synonyme:

[1, 2] vulnerabel

Sinnverwandte Wörter:

[1] dünnhäutig, ungeschützt, verletzbar
[1] abwertend: mimosenhaft, verweichlicht, wehleidig, zartbesaitet, zimperlich, überempfindlich, übersensibel

Gegenwörter:

[1] stabil, stark

Beispiele:

[1] [Pariser Terroranschlägen im November 2015:] „Seit dem 13. November 2015 fühlt sich Sébastien Dauzet verletzlich.[1]
[1] „Jeder Mensch ist verletzlich, will es aber allzu gerne vergessen.“[2]
[1] „Die Wahrheit über die Wirkung des Hormons [Anmerkung: Oxytocin] ist wichtig, weil es vor allem in der Therapie verletzlicher Menschen angewandt wird – zum Beispiel bei Autismus oder Depression.“[3]
[1] „[…] »Der Grund, warum ich diesen Film gemacht habe, ist, dass Madame Rosa mich sehr an meine Mutter erinnert: Innen war sie fragil und verletzlich, aber für andere wirkte sie stark«, erzählt [die Schauspielerin Sophia Loren …].“[4]
[1] „Honey Rider (Ursula Andress) entsteigt in einem denkbar knappen cremefarbenen Bikini dem Meer, durchtrainiert und knusprig braun, irgendwie verwegen, aber in ihrer Beinahe-Nacktheit auch verletzlich, ein Eindruck, dem der demonstrativ an der Hüfte getragene Dolch und der provokative Schmollblick entgegenstehen.“[5]
[1] „Wenn die zurückliegenden anderthalb Jahre eines deutlich gezeigt haben, dann dies: Manche Gruppen sind verletzlicher als andere und deshalb besonders schützenswert. Dass dazu allen voran Minderjährige gehören, dürfte niemand bezweifeln.“[6]
[1] „Kinder sind zwar die verletzlichste Gruppe angesichts von drohenden Menschenrechtsverletzungen, aber sie sind auch die erste Lernergruppe von Menschenrechten.“[7]
[1] „Sprachbarrieren, unsicherer Aufenthaltsstatus machen verletzlicher, oft wehrlos, was Konzerne natürlich ausnutzen.“[8]
[1]  Männer nehmen in den Arm
Männer geben Geborgenheit
Männer weinen heimlich
Männer brauchen viel Zärtlichkeit
Männer sind so verletzlich
Männer sind auf dieser Welt einfach unersätzlich[9]
[2] Fußgänger und Fahrradfahrer sind im Straßenverkehr besonders verletzlich.
[2] „Ein Mensch allein ist schwach und verletzlich. In einer Gruppe dagegen hat er bessere Überlebenschancen.“[10]
[2] [Coronapandemie 2021:] „Ältere Menschen gelten auf einmal als schutzbedürftig, verletzlich und schwach.“[11]
[2] „Babys Haut ist […] besonders dünn und verletzlich.[12]
[2] „Wusstest du, dass wir vor allem an den Stellen unseres Körpers kitzelig sind, an denen wir auch besonders verletzlich sind: unter den Achseln, an den Fußsohlen und am Bauch?“[13]
[2] „Nur zwei Tage Schließung des Kanaltunnels haben ihm gezeigt, wie verletzlich Großbritannien ist.“[14]
[2] »Südafrika ist weltweit in Wertschöpfungsketten eingebunden und damit ähnlich verletzlich wie die europäischen Volkswirtschaften.«[15]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: verletzliche Frau / Person / Seele, verletzlicher Mann / Mensch, verletzliches Geschöpf / Wesen
[1, 2] mit Verb: verletzlich aussehen / erscheinen / wirken
[1, 2] mit Adverb/Gradpartikel: sehr / besonders / äußerst verletzlich
[2] mit Substantiv: verletzliche Demokratie / Gesellschaft / Wirtschaft

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verletzlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verletzlich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverletzlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „verletzlich
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „verletzlich
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „verletzlich
[1] Duden online „verletzlich
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „verletzlich“ auf wissen.de
[1] Wahrig Synonymwörterbuch „verletzlich“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Lisa Louis: Justiz – Pariser Terroranschläge: Der Prozess und das Trauma der Überlebenden. In: Deutsche Welle. 7. September 2021 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  2. Joana Ortmann: Wagnis Wunde – Warum wir uns verletzlich zeigen sollten. In: Bayerischer Rundfunk. 27. Oktober 2020 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  3. Pierre Heumann: Oxytocin – Entzaubertes Liebeshormon. In: Jüdische Allgemeine Online. 3. Dezember 2020, ISSN 1618-9698 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  4. Heike Mund: Literaturverfilmung – Sophia Loren: Oscarreife Rolle als Holocaust-Überlebende. In: Deutsche Welle. 24. November 2020 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  5. wissen.de – Artikel „Die besten Bondgirls
  6. Ralf Pauli: Kinderrechte unter Großer Koalition: Kinder sind systemrelevant. In: taz.de. 8. Juni 2021, ISSN 2626-5761 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  7. Karl-Peter Fritzsche: Menschenrechte. Eine Einführung mit Dokumenten. UTB GmbH, 2016, ISBN 9783825244873, Seite 202 (Zitiert nach Google Books)
  8. Robert Misik: Wertarbeit mit Frustbeilage. In: taz.de. 9. Oktober 2021, ISSN 2626-5761 (Buchbesprechung: Oliver Nachtwey und Nicole Mayer-Ahuja (Hg.): „Verkannte Leistungsträger:innen [sic]. Berichte aus der Klassengesellschaft“. Suhrkamp, Berlin 2021, 567 Seiten, 22 Euro, URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  9. Männer Songtext. songtexte.com, Molindo GmbH, Dornbirn, Österreich, abgerufen am 28. Oktober 2021 (Songtext des Musikers Herbert Grönemeyer, Titel: Männer von der CD Bochum).
  10. RESPEKT – Wir gegen die anderen. In: Bayerischer Rundfunk. 12. Februar 2020 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  11. Astrid Prange: Pandemie – Meinung: Corona und der Angriff auf die Alten. In: Deutsche Welle. 10. Januar 2021 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  12. wissen.de – Artikel „Welche Pflege braucht Babyhaut?
  13. wissen.de – Artikel „Warum bin ich gerade unter den Füßen so kitzelig?
  14. Bernd Riegert: Europa – Meinung: Brexit bleibt auch mit Abkommen falsch. In: Deutsche Welle. 24. Dezember 2020 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  15. Andreas Becker: Schwellenländer - von Treibern zu Getriebenen. In: Deutsche Welle. 30. August 2021 (Zitat von Christoph Kannengießer, Hauptgeschäftsführer des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft, URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).