Rein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Rein die Reinen
Genitiv der Rein der Reinen
Dativ der Rein den Reinen
Akkusativ die Rein die Reinen

Worttrennung:

Rein, Plural: Rei·nen

Aussprache:

IPA: [ʀaɪ̯n]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] süddeutsch, österreichisch: flaches, größeres, oft rechteckiges Gefäß zum Kochen und Braten; flacher, größerer Kochtopf, Bräter

Synonyme:

[1] Reine

Oberbegriffe:

[1] Kochgeschirr, Geschirr

Unterbegriffe:

[1] Sterzrein, Tropfrein

Beispiele:

[1] Der Schweinsbraten schmurgelt im Backofen in der Rein vor sich hin und riecht schon unglaublich lecker.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bratl in der Rein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Rein“, Seite 1377
[1] Jakob Ebner: Duden, Wie sagt man in Österreich? Wörterbuch des österreichischen Deutsch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04984-4 „Rein, Reine“, Seite 302
[1] Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115 „Rein“, Seite 623
[*] canoo.net „Rein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRein

Rein (Rätoromanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
il Rein

Worttrennung:

Rein, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rein (Surselvisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] surselvisch für Rain (deutsch: Rhein)

Beispiele:

[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Wort befinden sich im Eintrag Rain.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Ähnliche Wörter:

Rain, Reim, reim, Rhein