Reißzahn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reißzahn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Reißzahn

die Reißzähne

Genitiv des Reißzahnes
des Reißzahns

der Reißzähne

Dativ dem Reißzahn
dem Reißzahne

den Reißzähnen

Akkusativ den Reißzahn

die Reißzähne

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Reisszahn

Worttrennung:

Reiß·zahn, Plural: Reiß·zäh·ne

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯sˌt͡saːn]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯st͡saːn

Bedeutungen:

[1] große Backenzähne von Raubtieren, die in zwei Paaren scherenartig angeordnet das Fleisch der Beute zerschneiden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbes reißen und dem Substantiv Zahn

Synonyme:

[1] dens sectorius

Gegenwörter:

[1] Eckzahn, Fangzahn, Milchzahn, Schneidezahn, Vorderzahn, Weisheitszahn

Oberbegriffe:

[1] Backenzahn, Zahn, Gebiss

Beispiele:

[1] „Sie ist ein weibliches Ungeheuer mit Händen aus Messing und scharfen Reißzähnen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Reißzahn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reißzahn
[1] canoonet „Reißzahn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalReißzahn

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Stheno“ (Stabilversion)