Rechte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rechte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Rechte Rechte
Genitiv Rechter Rechter
Dativ Rechter Rechten
Akkusativ Rechte Rechte
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die Rechte die Rechten
Genitiv der Rechten der Rechten
Dativ der Rechten den Rechten
Akkusativ die Rechte die Rechten
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine Rechte keine Rechten
Genitiv einer Rechten keiner Rechten
Dativ einer Rechten keinen Rechten
Akkusativ eine Rechte keine Rechten

Worttrennung:

Rech·te, Plural: Rech·te

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechte (Info)
Reime: -ɛçtə

Bedeutungen:

[1] die rechts gelegene Hand
[2] Sport, Boxen: ein Schlag, ein Treffer mit der rechten Hand
[3] Politik: konservative Parteien
[4] weibliche Person, die einer Partei nach [3] nahesteht

Herkunft:

16. Jahrhundert, aus der Vorstellung des Gebrauchs jener Hand als recht im Sinn von richtig, seit dem 19. Jahrhundert mit politischer Bedeutung nach französisch la droite „die Rechte“ aus der Perspektive des Präsidenten auf die konservativen Parteien in der Sitzordnung des französischen Parlaments nach der Restauration[1]

Gegenwörter:

[1–4] Linke

Männliche Wortformen:

[4] Rechter

Beispiele:

[1] Der König hielt das Zepter in der Rechten und den Reichsapfel in der Linken.
[1] „Auf einer zweispurigen Asphaltstraße fahren wir durch die Wüste, immer geradeaus, schneebedeckte Gebirgsketten zu unserer Rechten, flimmernde Weite zu unserer Linken.“[2]
[1] „Er erhob sich langsam vom Tisch, die Rechte in der Tasche, während die Linke seine Krawatte zurechtrückte.“[3]
[1] „Ich trank wie Graf Bonneval, der zu meiner Rechten saß, ausgezeichneten weißen Burgunder.“[4]
[1] „Nachdem der Miko dieses verdolmetscht hatte, legte der junge Comanchee seine Rechte an die Brust und neigte sein Haupt.“[5]
[2] Ein wuchtiger Treffer mit der Rechten beendete den Kampf vorzeitig.
[3] Er würde seine Partei nicht zu den Rechten zählen – eher zur bürgerlichen Mitte.
[4] „Die Wählerinnen und Wähler entscheiden, ob es mit dem liberalen Amtsinhaber Emmanuel Macron weitergeht oder die Rechte Le Pen Staatschefin wird.“[6]

Redewendungen:

die Linke weiß nicht, was die Rechte tut
zur Rechten (auf der rechten Seite)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[3] Wikipedia-Artikel „Politische Rechte (Politik)
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechte
[1–4] Duden online „Rechte (Hand, Schlag, Strömung)
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechte

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechte
  2. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 256.
  3. Marc Steadman: Schwarze Chronik. Ein Südstaaten-Dekameron. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1980 (übersetzt von Elisabeth Schnack), ISBN 3-596-22489-6, Seite 84. Englisches Original 1970.
  4. Giacomo Casanova: Geschichte meines Lebens, herausgegeben von Erich Loos, Band II. Propyläen, Berlin 1985 (Neuausgabe) (übersetzt von Heinz von Sauter), Seite 82.
  5. Charles Sealsfield: Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Greifenverlag, Rudolstadt 1989, ISBN 3-7352-0163-6, Seite 457. Zuerst 1833; diese Ausgabe beruht auf der von 1847.
  6. Schon vor der Schicksalswahl drohte Le Pen mit der „Scheidung“ von Deutschland. In: FOCUS Online. 24. April 2022, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 2. Oktober 2022).

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

Dativ Singular: Recht

Worttrennung:

Rech·te

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechte (Info)
Reime: -ɛçtə

Grammatische Merkmale:

Rechte ist eine flektierte Form von Recht.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Recht.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Rech·te

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechte (Info)
Reime: -ɛçtə

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Singular der schwachen Deklination des Substantivs Rechter
  • Nominativ Plural der starken Deklination des Substantivs Rechter
  • Akkusativ Plural der starken Deklination des Substantivs Rechter
Rechte ist eine flektierte Form von Rechter.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Rechter.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: rächte
Anagramme: echter, rechet